500 Meter

Spätestens seit dem letzten Besuch in der Heimat habe ich Sehnsucht nach dem Landleben. Platz und Natur und gute Luft und Sterne. Achja.

Gerade aber, um zwanzig vor sechs, habe ich noch einen Energieschub bekommen und bin raus, Erledigungen machen. Ich war beim Bäcker, der Apotheke, im Bioladen, dem Schneider, bei der Post und im Ein-Euro-Fünfzig-Laden (das mit dem 0,50 muss die Krise sein). Um Baguette, Zink-Creme, Kürbis und Sonnenblumenöl, Eiswürfelformen und Gefrierbeutel reicher, um eine zu reparierende Jacke und einen Brief, der nicht einfach zu schreiben war, leichter. Wir haben zwar keine Sterne hier, aber verdammt viel Infrastruktur auf 500 Metern.

Advertisements