Ganz schön schnell

Vorhin bin ich in meinem Fotoarchiv auf einen Schnappschnuss von den beiden rosa Streifen auf dem Test gestoßen, das war Ende September. Meine Schwester brachte viel Geduld und gute Laune mit, um Ende März diese Bilder (und noch viele mehr) zu machen.

Vom Test bis zum Bauch ging das ganz schön schnell. Wenn sich das Kind an den französischen Kalender hält, ist es in zwei Monaten da.

Advertisements

5 Gedanken zu „Ganz schön schnell

  1. Die Schwangerschaft steht dir gut – und es sind auch schöne Bilder. Hoffentlich hast du auch welche mit nacktem Bauch!
    Eine schöne Erinnerung ist übrigens auch ein Gipsabdruck vom Bauch. Meiner steht immer noch auf dem Schrank.

    • Mit nacktem Bauch gibt es auch welche – wenn ich sie mir angucke, weiß ich gar nicht mehr, wie ich ohne Babybauch aussah… An einen Gipsabdruck hab ich bisher noch nicht gedacht, aber da ich wahrscheinlich genauso schnell wieder vergessen haben werde, wie ich mit Babybauch aussah, ist das vielleicht für später in der Tat eine schöne Erinnerung! Danke für den Tipp.

    • Das Schöne an digitalen Bildern ist ja, dass man sie erst mal in Farbe machen kann und dann später bearbeiten (auch wenn „echte“ schwarz/weiß-Aufnahmen doch ein wenig mehr Charme haben). Ich fand’s gar nicht so einfach, Bildideen zu finden, mit denen ich mich wohl fühle. Sieht alles so schnell gestellt aus – aber letztlich ist das ja egal, es geht ja nur um eine Erinnerung an die Zeit. Denn, so sehr ich mich auch mit meinem Bauch wohl fühle, ich hoffe doch, nach der Geburt rast die Zeit auch schnell und alles kommt wieder mehr oder weniger in Form zurück ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s