Gut gegen Sodbrennen

Als Schwangere ist man ja angeblich emotionaler und mitfühlender. Langsam bekomme ich das Gefühl, das hat sich auch bei den Pariser Bettlern rumgesprochen.

Freitag: Drei Leute vor mir, alle drei lehnen die Obdachlosenzeitung ab. Ich auch. Ob ich denn einen Gefallen tun und ein paar Münzen vielleicht? Ok, ich gebe ihm, was ich an Goldenem in meinem Portemonnaie finde. Prompt wird mir ein Babyphoto unter die Nase gehalten. Ob ich denn einen Gefallen tun und Windeln kaufen könnte. Der nächste Supermarkt ist nicht gerade um die Ecke und wahrscheinlich hat der vermeintliche Vater auf nen Zehner spekuliert. Hat er nicht bekommen.

Das war vorgestern. Gerade dann aus der Metro gestiegen und bemerkt wie ein Penner, der vor mir ausstieg, sich mehrmals umdrehte und dann anscheinend mich als Zielgruppe ausgemacht hat: Noch schnell Milch und Bananen bei uns gegenüber gekauft. Als ich aus dem Laden kam, stand er da natürlich. Hielt mir einen Plastikbeutel hin, ob ich vielleicht ein bisschen Kleingeld… Wollte ich nicht, der Typ war mir unangenehm. Ich biete ihm eine Banane an, er brummelt so etwas wie „Ok, warum nicht“ und ich lasse die Banane in den Beutel plumpsen. Greift er rein, sagt, so nen Sch… brauche er nicht und wirft sie hinter sich auf die Straße. Puh, war ich sauer. Hab ihn böse angepflaumt und meine ramponierte Banane wieder eingesammelt.

Zur Verteidigung der Pariser sei gesagt: In die Bananengeschichte hat sich sofort ein Typ eingemischt, der den Penner anzählte, er solle mich in Ruhe lassen.

Und: Freitagabend waren der Italiener und ich was trinken. Als ich meine menthe à l’eau und des Italieners Bier zahlen wollte, verstand ich erst nicht, warum mein Getränk kostenlos war. Wie ich nun weiß, ist das wohl in einigen Bars normal, dass Schwangere ihr Getränk nicht zahlen müssen.

Ich sollte als öfters raus und was trinken gehen. Heute gibt es aber einfach nur Bananenmilch auf dem Sofa – ist auch gut gegen Sodbrennen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Gut gegen Sodbrennen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s