Von New York nach LA

Without further ado, hier ein paar Eindrücke (wie mal vor laaaangem versprochen) unserer USA-Reise im Oktober. Januar macht Fernweh, in Bildern schwelgen hilft….

Brooklyn Bridge

Einmal halb über die Brooklyn Bridge in NY

Central Parc

Central Parc. Eichhörnchen waren zahlreich, aber kamerascheu

Nola

Eindeutig das beste Essen in New Orleans. Sehr sehr tolle Stadt

El Paso

Blick nach Mexiko von El Paso aus. Für verantwortungsbewusste werdende Eltern zu gefährlich, um rüber zu fahren.

Canyon

Der große Canyon darf natürlich nicht fehlen. Nicht gerechnet hatten wir mit dem schönen Wald drumrum, tat gut nach vielen vielen Meilen Wüsteneindrücke.

What happens in Vegas...

Auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Herrn gab’s eine Nacht in Vegas. Natürlich mit Blick auf den Eiffelturm. Erstaunlich: Die Frauenuniform (Mini(!!)rock und Mega(!!!)punps)

Death Valley

Death Valley war atemberaubend

zabriskie point

Der Italiener am Zabriskie Point

Yosemite

Yosemite Nationalpark

Auf dem Weg nach SF

Weiter nach San Francisco. Wieder eine so schöne Fahrt

SF

Bei Freunden in San Francisco

Big Sur

Big Sur, auf dem Weg nach LA, unserer letzten Station

LA

Der letzte Abend und dann dank Streik bei Air France ein Albtraumrückflug mit Umsteigen in Atlanta und Amsterdam…

Advertisements

11 Gedanken zu „Von New York nach LA

  1. Wow – was eine Tour. Ich hätte dafür bestimmt ein Jahr gebraucht: New York, New Orleans, Grand Canyon, Las Vegas, El Paso, Death Valley, Yosemite Park, L.A. … wie lange wart ihr unterwegs?
    Tolle Bilder!

  2. Ich hätte auch gut ein Jahr dort verbringen können – leider hatten wir nur zwei Wochen… Von NY nach New Orleans sind wir allerdings geflogen, der Rest im Auto. Gerne wären wir an manchen Orten noch viel länger geblieben und einiges blieb auf der Strecke, das wir auch noch gern gesehen hätten.
    Aber durch die lange Autofahrt bekamen wir einen Eindruck davon, wie weit und divers dieses Land ist (oft musste ich an die ersten Pilger denken und fragte mich, wie sie die Strecke in ihren Planwagen zurück legen konnten?!). Allein dafür hat es sich gelohnt, einzelne Orte nicht anzufliegen und dort viel zu sehen, sondern einmal durchzufahren und dafür leider nicht alles mitnehmen zu können.

  3. Super schöne Fotos! 2 Wochen sind allerdings wirklich nicht lang dafür :-)
    Deine Fotos reizen mich sehr, ich muss da wieder hin
    Liebe Grüße
    Juniwelt

  4. Gerade wollte ich schreiben: Hoffentlich hattet ihr länger als zwei Wochen Zeit. Bis auf El Paso kenne ich alles. Die größte Sehnsucht habe ich allerdings nach New Orleans. Ich hoffe, dass die Stadt nach dem Unwetter immer noch so viel Flair hat. Ganz klischeehaft hörte ich dort vorzüglichen Jazz uns hatte überhaupt eine tolle Zeit dort. Obwohl, San Francisco, die Canyons, hmmm.
    Übrigens gutes Timing, so kurz vor dem Kind. Den großen Flug haben wie dem Sohn erst mit sechs zugemutet. Aber es ist okay. Kind ist das weitaus größere Abenteuer ;-)

    • Bei El Paso hast Du nicht viel verpasst – außer vielleicht Ein-Liter-Cocktails, aber von denen hatte auch nur der Italiener was.
      New Orleans war auch für uns ganz klar ein großes Highlight und eine positive Überraschung, leider waren wir nur anderthalb Tage da. Und haben auch ganz klischeehaft bei einer befreundeten Jazzmusikerin übernachtet. Scheint, dass das Klischee dort tatsächlich gelebt wird ;)

    • Hi Kacie, how nice of you to come over and leave a comment! Yes, the photos are from my (and my boyfriend’s) first trip to the US this autumn. We visited NY and then did a road trip from Nola to LA – what a beautiful and diverse landscape you have over there! We’ll definetely come back and visit more up north (but I’ll guess that’ll have to wait until our baby will be grown up a little ;))

  5. Hach, wie schön, da bekomm ich doch gleich wieder Fernweh, dabei sind wir erst zurück gekommen ;) Ist einfach traumhaft schön, New Orleans haben wir bisher noch nicht gesehen, hoffentlich beim nächsten Staaten-Besuch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s