Pu****

Das hätte man mir 2007 sagen müssen, als ich hier ankam. Jetzt ist es zu spät und die Sprache ist schon gelernt. Pu***n!!

Advertisements

7 Gedanken zu „Pu****

  1. Sehr süß, die Michelle.
    Habe mir auch ihre anderen Videos bei Youtbe angeschaut.
    Wäre diese Art der Berichterstattung nicht auch was für Dich?!

    • Definitiv nicht – abgesehen davon, dass meine schauspielerische Begabung mich nicht sehr weit bringen würde: Ich ertrage meine eigene Stimme auf Band nicht. Furchtbar. Einmal musste ich für meinen letzten Job ein Interview für einen kleinen Radiosender geben. War noch nicht mal live, aber ich war schrecklich aufgeregt und fühlte mich alles andere als wohl.
      DICH hingegen kann ich mir hervorragend vor der Kamera vorstellen…

      • Liebe Lisette, dass man seine eigene Stimme vom Band komisch findet, ist ganz normal. Weil du dich anders hörst als deine Umwelt. Du hörst, wenn du sprichst, deine Stimme von innen und außen gleichzeitig. Die anderen und das Band nur von außen. Ist also nur eine Sache der Gewöhnung, genauso, wenn man sich auf einmal im Bild rumlaufen sieht. So sieht man sich sonst ja auch nie :-)

  2. PS:
    Habe Sohn (erstes Jahr Französischunterricht) das Video gezeigt und auf sein skeptisches „Ist das echt so?!“ mit „Naturellement“ geantwortet.
    Bin mal gespannt, wann ich das erste Mal von der Franzelehrerin höre ;-)

    • Erst mal ein Kompliment an die Englisch-Kenntnisse des Sohnemanns! Und vom nächsten Elternabend werd ich dann ja wohl auf Deinem Blog zu lesen bekommen, hi hi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s